Aufwachraum, Monitoring

Nach einer Sedoanalgesie („Schlafspritze) ist eine Überwachung der Vitalparameter wichtig.

In bequemen Liegen können Sie in unserem Aufwachraum weiter ausruhen, während Ihr Herz und Ihr Kreislauf überwacht wird (Monitoring).

Wenn Sie sich wieder frisch und munter fühlen, erfolgt die Freigabe aus dem Aufwachraum durch den behandelnden Arzt. Im Anschluss daran erfolgt das abschließende ärztliche Gespräch über die Untersuchung und deren nachfolgende Konsequenz.

Bitte beachten Sie,dass Sie nach einer Schlafspritze nicht aktiv am Strassenverkehr teilnehmen sollten und das Lenken von Fahrzeugen nicht gestattet ist (s. Aufklärungsbogen).

Lt. Leitlinien sollte für die nächsten 24 Stunden eine Begleitperson für Sie verfügbar sein.

Für unsere Patienten und deren Angehörige stellen wir kostenlos Parkplätze in der Tiefgarage zur Verfügung, sodass Sie leicht abgeholt werden können.

Gegebenenfalls können Sie auch mit dem Krankentaxi nach Hause gebracht werden. 

Durchgeführt in dieser Ordination von Frau Dr. Ulrike Enkner, Herrn Dr. Johann Berenberg-Gossler und Frau Priv. Doz. Dr. Christine Kapral.

 

© Ordination Lederergasse
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok